Singapur meets Murtgal: Partnerschule zu Besuch an der Carl-Benz-Schule Gaggenau

Gerade haben Gastschüler des ITE College West aus Singapur das Murgtal nach einem zweiwöchigen Aufenthalt an der Carl-Benz-Schule Gaggenau wieder verlassen.

Regelmäßig findet ein solcher Austausch zwischen den Fachschulen für Technik (Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik) statt, um den jeweiligen Arbeitsalltag, das Schulleben und selbstverständlich auch die Kultur besser kennenzulernen.

In den letzten Jahren sind zwischen den Schülern auch Freundschaften entstanden, so war der Besuch aus Singapur für alle eine große Bereicherung.

„Hier ist es so schön. Die Leute sind so nett. Eigentlich würde ich gerne hierbleiben nur das Wetter ist ein bischen zu kalt“, äußerte sich ein Schüler aus Singapur.

„Schön ist es zu sehen, wenn die jungen Leute sich austauschen und die Freizeit miteinander verbringen“, bemerkt Herr Bachura, Schulleiter der Carl-Benz-Schule Gaggenau. Bereits im Frühjahr hatte eine Gruppe von Schülern der Fachschule für Technik aus Singapur die Partnerschule besuchte.

Weil Singapur und Baden-Württemberg auf eine lange Partnerschaft zurückblicken können, ist es gar nicht so abwegig zu sagen, dass die Absolventen beider Fachschulen Berufserfahrungen in den Partnerländern sammeln. Zudem sind die Abschlüsse gleichwertig anerkannt.

Die Schülergruppe wurde von Lehrern begleitet, die sich in der Carl-Benz-Schule fortgebildet hatten und zwar fachlich, pädagogisch und didaktisch.


Zurück zur Übersicht