Metall-, KFZ-Beruf oder Mechatroniker im dualen Ausbildungssystem

Nach Abschluss einer allgemeinbildenden Schule sind Schüler mit Ausbildungsvertrag neben der Ausbildung im Betrieb zum Besuch der Berufsschule mit ca. 13 Wochenstunden verpflichtet. Diese kombinierte Ausbildung in Schule und Betrieb nennt man „duales System“. An der Carl-Benz-Schule Gaggenau findet der Unterricht in etwa 6 Blöcken mit durchschnittlich 2 Wochen statt. Hierzu wird für jedes Schuljahr ein Blockplan erstellt.


Zurück zur Übersicht