Unser Leitbild

Leitlinien der Carl-Benz-Schule Gaggenau

Um die gesellschaftliche Verantwortung unserer Bildungseinrichtung wahrzunehmen und gemeinsam die Fortentwicklung unserer Schule zu gewährleisten, hat sich die Carl-Benz-Schule auf die fünf nachfolgenden Leitlinien verständigt. Uns ist bewusst, dass diese Grundsätze in konkrete Maßnahmen und Verhaltensweisen umgesetzt werden müssen.

1  Pädagogische Arbeit

Unsere pädagogische Arbeit hat eine möglichst hohe Qualität des Unterrichts zum Ziel. Wir wollen darüber hinaus unseren Schülern erzieherisch behilflich sein bei der Weiterentwicklung einer verantwortungsbewussten Persönlichkeit.

2  Zusammenarbeit

Dazu bedarf es der Zusammenarbeit des gesamten Lehrerkollegiums.

Dabei respektieren wir uns gegenseitig und arbeiten abteilungsübergreifend zusammen.

3  Eigenverantwortung

Unabdingbar für eine eigenverantwortliche Arbeit ist die Gewährung von Freiräumen. Die Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung ist damit verbunden.

4 Führung und Organisation

Damit den Lehrern für ihre pädagogische Arbeit die bestmöglichen Bedingungen bereit­gestellt werden können, ist enge Kooperation zwischen Schulleitung und Lehrern notwendig. Dabei entscheidet die Schulleitung über Aufbau und Ablauf der Schulorganisation und über Investitionen.

5 Profilbildung der Schule

Die Carl-Benz-Schule soll als eine innovationsfreudige und flexible Schule gelten, die ihren Schülern zukunftsweisende Bildungsangebote und die vielfältigen Möglichkeiten einer lebendigen Schule bereitstellt. Dafür pflegt sie enge Kontakte mit den anderen am Berufsbildungsprozess Beteiligten. Die Schule sieht sich als Teil des kulturellen Lebens in der Region und tritt aktiv in der Öffentlichkeit auf.

Anmerkung: Diese Formulierung der Leitlinien wurde am 19. 12. 1998 von der Gesamtlehrerkonferenz beschlossen und ist stets durch einen Mehrheitsbeschluss des Kollegiums veränderbar.